Back

Die Zukunft des Autoglases ist „intelligent“

Thumbnail

Bei der CES 2019 in Las Vegas zeigte die Autoindustrie, wie sie Augmented und Virtual Reality (AR/VR) mit intelligenten Glastechnologien kombiniert.

 

Ford stellte seine „Feel the View“-Technologie vor, die es sehbehinderten Passagieren ermöglicht, die vorbeiziehende Landschaft mit den Fingerspitzen zu „fühlen“. GM zeigte, wie Kinder auf langen Fahrten durch das Zeichnen auf intelligenten Fenstern beschäftigt werden können, während Toyota eine Technologie präsentierte, die es Ihnen ermöglicht, spezifische Objekte außerhalb des Fahrzeugs zu vergrößern. Und Mercedes hatte ein Konzeptauto, bei dem intelligentes Glas verwendet wird, das mit AR-Grafiken überlagert werden kann.

 

Intelligentes Autoglas befindet sich noch in der Konzeptphase, aber einige Ideen erregen bereits Aufsehen. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie könnten Filme statt auf DVD-Bildschirmen in der Rückenlehne direkt auf dem Autofenster ansehen!