Back

Brauchen Sie Schutz? Rufen Sie sich ein selbstfahrendes Auto!

Thumbnail

Fans autonomer Fahrzeuge erzählen uns schon lange, dass diese das nächste große Ding bei der Mobilität sind. Jetzt hat eine verheerende weltweite Pandemie ihnen eine Möglichkeit gegeben, dies zu beweisen. Das Ergebnis ist ziemlich unerwartet: Angesichts der andauernden Bedrohung durch die Infektion nutzen in vorderster Linie stehende Beschäftigte in China selbstfahrende Autos für ihren Schutz.

Neolix, ein chinesisches Startup für selbstfahrende Lieferwagen, nutzt Flotten selbstfahrender LKW, um Medizinbedarf und Lebensmittel in die Gegenden des Landes zu liefern, die von COVID-19 am härtesten betroffen sind, darunter das Epizentrum in Wuhan. Die Fahrzeuge wurden auch zum Desinfizieren von Straßen genutzt. Die Aktion erwies sich als äußerst erfolgreich: Die Nachfrage stieg stark und das Unternehmen erhielt in den ersten zwei Monaten Bestellungen für mehr als 200 LKW.

Dies blieb bei der chinesischen Regierung nicht unbemerkt. Nachdem sie sah, dass autonome Technologien in einer Gesundheitskrise hilfreich sein können, bot die Regierung Käufern einen Zuschuss von 60 % des Preises. Neolix hat die projizierten Verkäufe auf 1.000 LKW für das Jahr erhöht.

Skeptiker des autonomen Fahrens werden auf die leeren Straßen verweisen, die während der Ausgangssperre frei von Verkehr waren. Wir müssen noch einige Monate warten, wie diese LKW mit dem Chaos des Stadtverkehrs fertig werden.